11 Fotos eines rustikalen Hauses zur Inspiration für dein eigenes

Solicita Cotización

Número incorrecto. Por favor, compruebe el código del país, prefijo y número de teléfono.
Al hacer clic en 'Enviar' confirmo que he leído los Política de protección de datos y acepto que mi información anterior sera procesada para responder a mi solicitud.
Nota: Puedes cancelar tu consentimiento enviando un email a privacy@homify.com con efecto futuro

11 Fotos eines rustikalen Hauses zur Inspiration für dein eigenes

Simone Orlik Simone Orlik
Casas de estilo rural de BAM! arquitectura Rural
Loading admin actions …

Bestehende Einfamilienhäuser in einen zeitgenössischen Bau umzubauen, ist eine Meisterleistung jedes Architekten. Denn der Umbau erfordert es, ein veraltetes Gebäude in eine ganz moderne Hülle zu verwandeln, die aber den Charme des Alten bewahrt und Teile dessen akzentuiert. Eine Vermischung verschiedener architektonischer Stile ist dabei unumgänglich, aber macht solche Sanierungen so spannend. Das Ergebnis ist immer ein individuelles Meisterwerk des planenden Architekten.

Dieser Herausforderung haben sich die Experten auch in diesem Einfamilienhaus in Argentinien gestellt. Wir betrachten dabei nun zusammen ein Gebäude, in dem es gelungen ist, traditionelle und moderne Merkmale zu kombinieren.

Fassade mit klaren geometrischen Linien

Das Einfamilienhaus, das wir hier sehen, war in seiner Vergangenheit ein für die Region typisches Landhaus. Weil moderne Wohnwelten heute aber großzügiger geschnitten und offener gestaltet sind, wurde die Fläche des Gebäudes erweitert. So wurde der Landhaus-Stil des Gebäudes erhalten, aber zeitgenössische Lösungen implementiert. Das erkennt man deutlich an der Backsteinfassade, die auf ganz moderne Fensterfronten trifft. 

Lichtdurchflutete Hülle

Von dieser Perspektive aus sehen wir, wie sehr der Bau von den ganz unterschiedlichen Fensterelementen lebt, die viel Tageslicht ins Haus lassen. Gerade das große Panorama-Eckfenster sorgt für eine fließende Verbindung zwischen innenliegenden Räumen und der großzügigen Terrasse. Eine zu zwei Seiten um das Gebäude gehende Überdachung schafft viele Zonen, auf denen man auch bei leichtem Regen draußen entspannen kann. Und bei heißen Temperaturen schützt  das Dach vor zu viel Sonne. 

Der Außengang

Die Perspektive in den äußeren Gang hinein zeigt eine der zentralen Aufgaben der Architekten: Die Verbindung zwischen innen und außen. Der Korridor fungiert dabei als verlängerter Terrassenbereich, der sich rund um das Gebäude zieht und eine subtile Anbindung an die verschiedenen Räume schafft.

Die überdachte Terrasse

Wenn wir uns die Materialzusammensetzung der Pergola anschauen, erkennen wir hier den interessanten Mix zwischen Tradition und Moderne. Während die eigentliche Konstruktion an einen Industrie-Look erinnert, setzte die Decke auf das eher traditionelle Material Holz. Moderne Deckenspots runden das Design ab.

Platz für sonnige und regnerische Tage

Das minimalistische Design der wunderschönen Terrasse wirkt nicht nur luftig und leicht, sondern ist auch ein idealer Ort, um mit Familie und Freunden sonnige Nachmittage zu verbringen.

Der Essbereich

Die Architekten haben dort großen Wert auf Privatsphäre gelegt, wo sie nötig ist, zum Beispiel in Bädern und Schlafräumen. Küche, Esszimmer und Lounge wurden dagegen so offen wie möglich gestaltet. Denn hier braucht sich niemand zu verstecken. Und so nimmt auch der Esstisch einen sehr exponierten Bereich mit großen Fenstern ein. Auffällig ist der Naturton der Fensterelemente, die eine schöne Symbiose mit dem satten Grün im Garten eingehen. Die Pendelleuchten auf dem Esstisch haben ein einfaches, funktionales Design.

Fensterluken: Clever gelöst!

Jedes Haus benötigt Fenster. Doch häufig sind sie so schlecht in die Räume integriert, dass sich Wände kaum für andere Funktionen nutzen lassen. Dem ist in diesem Fall nicht so. Denn die Fenster in diesem Haus sind teilweise ganz weit oben an der Wand angebracht, so dass sich die Fläche darunter für andere Möbel, Beleuchtungen oder Dekoration verwenden lässt.

Die Küche: Natürlich minimalistisch!

Im Gegensatz zu den eher natürlich gestalteten Bereichen des Hauses, verfügt die Küche über ein minimalistisches Design und verbindet quasi perfekt Design und Funktion. Doch auch hier haben die Architekten Töne in Erdfarben integriert und schaffen so die logische Verbindung zur Farbpalette des Hauses.

Mix aus alt und neu

Im Bad angekommen, sehen wir die Harmonie zwischen traditionellen und neuen Materialien in Perfektion. Das alte Backsteinmauerwerk wurde freigelegt, um daran minimalistische Sanitärobjekte zu montieren.

Die Terrasse im Dunkeln

Verabschiedeten wollen wir uns von diesem wunderbaren Haus mit zwei Fotos bei Nacht, die wunderschön zeigen, wie das Gebäude mit künstlichem Licht wirkt und wie klug die Architekten hier mit dem Beleuchtungssystem umgegangen sind.

Die Beleuchtung

Gerade die alte Fassade erhält eine spezielle Beleuchtung durch verschiedene Spots, welche die Ziegel an den Wänden wirklich strahlen lassen. Wir meinen: Ein Haus, in dem sich jeder willkommen fühlen kann.

Fachada con iluminación nocturna modelo Chipiona Casas inHaus Casas modernas de Casas inHAUS Moderno

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!