Rekonstruierter Naturstein – alles, was du wissen musst in einer Minute! | homify

Rekonstruierter Naturstein – alles, was du wissen musst in einer Minute!

Sabine Neumann Sabine Neumann
BRANDO concept Salas de estilo moderno
Loading admin actions …

Zurück zur Natur – die Sehnsucht danach wächst immer mehr in unserer hochtechnisierten Gesellschaft. Auch im eigenen Zuhause erfüllen wir uns den Wunsch nach dem Ursprünglichen, Authentischen in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel auch mit natürlichen Baustoffen und Materialien. Naturstein ist einer der ganz großen Gewinner dieser Bewegung und in immer mehr Häusern und Wohnungen zu finden. Allerdings kann er auch Nachteile mit sich bringen: So ist er oft teuer, nicht ganz unkompliziert anzubringen und zu verarbeiten und auch sein Gewicht macht einen Einsatz nicht überall möglich. Dann müssen doch wieder künstliche Alternativen her, die dem Original in Sachen Optik in nichts nachstehen, aber unkomplizierter, kostengünstiger und leichter sind. Rekonstruierte Natursteinwände sind der Renner bei allen, denen echter Stein zu teuer, zu schwer und zu aufwändig ist.

Rekonstruierter Naturstein: Materialien, Herstellung, Vorteile

Woraus bestehen rekonstruierte Natursteinwände? 

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Naturstein künstlich nachzubilden. Zum einen durch Betonmischungen, deren Oberflächenformen das natürliche Aussehen von Schiefer, Granit, Marmor und Co. nachahmen. Zum anderen sind dank ihres geringen Gewichts und der leichten Montage auch Kunststeinpaneele aus glasfaserverstärktem Polyesterharz sehr beliebt. Auch diese imitieren häufig täuschend echt den angesagten Naturstein an der Wand und zeigen sich genauso widerstandsfähig, robust und langlebig wie ihre natürlichen Vorbilder.

Welche Vorteile ergeben sich durch rekonstruierte Natursteinwände? 

Die Vorteile einer solchen Natursteinimitation liegen auf der Hand und wir haben sie auch bereits erwähnt: Im Gegensatz zu vielen Natursteinen wie Marmor und Granit sind künstliche Rekonstruktionen in der Regel deutlich kostengünstiger und passen demnach in jedes Budget. Darüber hinaus sind sie durch ihr geringes Gewicht deutlich einfacher zu verarbeiten und zu montieren, stehen dem Original aber, wenn gut gemacht, optisch in nichts nach und verschönern so ein jedes Zuhause.

Rekonstruierter Naturstein: Einsatzbereiche und Variationen

Für welche Bereiche ist rekonstruierter Naturstein geeignet? 

Je nach Machart, Material und Design sind rekonstruierte Steinwände sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Ob als Fassade, Wandgestaltung, Bodenbelag oder Badezimmerverkleidung, auf dem Balkon, der Terrasse oder dem Eingangsbereich – solche Nachbildungen kommen überall dort zum Einsatz, wo auch echter Naturstein zu finden ist.

Welche Arten von rekonstruiertem Naturstein gibt es? 

Von Marmoroptik bis zum Schiefer-Look und von Granitimitationen bis Sandsteinnachbildungen – rekonstruierten Naturstein gibt es in jeder Spielart. Von dunkel bis hell und von glatt bis strukturiert, von rustikal bis elegant sind den Vorlieben hier keinerlei Grenzen gesetzt.

Fachada con iluminación nocturna modelo Chipiona Casas inHaus Casas inHAUS Casas modernas

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!