So integriert ihr eure Waschmaschine ins kleine Badezimmer

Solicita Cotización

Número incorrecto. Por favor, compruebe el código del país, prefijo y número de teléfono.
Al hacer clic en 'Enviar' confirmo que he leído los Política de protección de datos y acepto que mi información anterior sera procesada para responder a mi solicitud.
Nota: Puedes cancelar tu consentimiento enviando un email a privacy@homify.com con efecto futuro

So integriert ihr eure Waschmaschine ins kleine Badezimmer

Sabine Neumann Sabine Neumann
Baños de estilo  por Och_Ach_Concept, Rústico
Loading admin actions …

Waschmaschinen werden oft in Kellern und separaten Waschräumen untergebracht, aber natürlich steht nicht jedem von uns eine solche zusätzliche Fläche zur Verfügung. In diesem Fall muss das Gerät dann wohl oder übel ins Badezimmer einziehen.  Aber was, wenn das Bad an sich schon eher klein geraten und Stellraum sowieso schon Mangelware ist? Dann gilt es kreativ zu werden. Allerdings muss man beim Platzieren einer Waschmaschine einige Dinge beachten, die bei einem normalen Möbelstück keine Rolle spielen: So kann eine Waschmaschine natürlich auch nicht an jeder beliebigen Stelle stehen, denn sie ist ja auf die entsprechenden Anschlüsse angewiesen, die in der Regel strikt vorgegeben sind und sich auch nur schwer verändern lassen. Außerdem sollte man einkalkulieren, dass ein solches Gerät vielleicht mal repariert werden muss. Dann sollte der Monteur problemlos überall drankommen. Auch bezüglich Türöffnungen, Breiten und Platz zum Ein- und Ausräumen ist darauf zu achten, dass sich die Maschine komfortabel und unkompliziert bedienen lässt. Und nicht zuletzt spielt natürlich auch der ästhetische Aspekt eine wichtige Rolle: Waschmaschinen gibt es nur selten in attraktiven Designs, in der Regel überzeugen sie nicht gerade mit ihrer Schönheit. Deshalb sind oft entsprechende Integrationsmaßnahmen gefragt, mit denen man das Gerät praktisch und funktional, aber zugleich auch harmonisch und ansprechend ins Bad integrieren kann. Hier kommen unsere Ideen zum Thema Waschmaschine im kleinen Badezimmer:

1. Weniger ist mehr

 de estilo  por Studio Kiran Singh, Escandinavo
Studio Kiran Singh

Apartment London

Studio Kiran Singh

Weniger (Zubehör, Accessoires, Geräte, Möbel… ) ist in kleinen Räumen generell immer mehr. Denn mit je weniger Kram man ein Zimmer vollstellt, desto großzügiger, luftiger und aufgeräumter wirkt es. Will man die Waschmaschine im kleinen Badezimmer unterbringen, sollte man also unbedingt darauf achten, möglichst wenig anderen Schnickschnack ins Spiel zu bringen. Dinge wie Waschmittel, Weichspüler und Co. verschwinden am besten hinter geschlossenen Schranktüren und das restliche Badmobiliar werden auf das Nötigste reduziert, um Platz für die Maschine zu schaffen. Und: Unbedingt den Raum über der Waschmaschine ausnutzen, zum Beispiel mit Regalen, Körben oder Hängeschränken, um so wenig Platz wie möglich zu verschenken. Unser Tipp: Die Anschaffung der Waschmaschine nutzen, um das Bad mal wieder so richtig zu entrümpeln und von unnötigem Ballast zu befreien. Gilt für abgelaufene Kosmetika genauso wie für uralte Handtücher und sperrige, überflüssige Möbel.

2. Unter dem Waschbecken

Baños de estilo  por Apal Estudio, Escandinavo
Apal Estudio

Baño – Reforma integral en Donostia / San Sebastián (Gipuzkoa)

Apal Estudio

Besonders beliebt ist es in kleinen Bädern, die Waschmaschine unter dem Waschbecken zu integrieren. Das spart Platz und stellt sicher, dass man auch wirklich jeden Zentimeter optimal nutzt. Außerdem sind die Wasseranschlüsse dort meist sowieso schon vorhanden. Dieses Foto zeigt noch einen weiteren praktischen, kostengünstigen und effektiven Trick: Die Waschmaschine wird dabei hinter einem Vorhang versteckt. So starrt man nicht die ganze Zeit auf das nackte Gerät, kommt aber bei Bedarf ganz einfach und unkompliziert dran.

3. Im Schrank

Auch eine clevere und sehr elegante Lösung: Die Waschmaschine im Badezimmer wird in einem extra Schrank untergebracht. So verschwindet sie komplett aus dem Blickfeld und kann besonders harmonisch und stimmig in das Einrichtungskonzept integriert werden, nämlich hinter Schiebe- oder anderen Türen, welche zur restlichen Raumgestaltung passen. Solche Schranksysteme können auch als Wachbeckenunterschrank realisiert werden und bieten nicht nur Platz für die Maschine selbst, sondern auch für Utensilien wie Waschpulver und ähnliches. Wichtig: Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass der Schrank die Funktion der in Inneren untergebrachten Geräte nicht behindert und dass er aus einem wasserbeständigen Material gefertigt wird. Möbel aus Holz sollten stets auf kleinen Füßen aus Metall oder Kunststoff stehen, damit sie nicht verquellen, sollte mal eine größere Menge Wasser auslaufen.

4. Perfekt integriert

Eine weitere Möglichkeit, Badezimmer mit Waschmaschine zu gestalten, sind maßgeschneiderte Regale und Ablageflächen, in und unter denen das Gerät harmonisch in die Raumwirkung eingefügt werden kann. So treten sie im Gesamtbild zurück und passen sich problemlos und unauffällig der restlichen Einrichtung an. Besonders stimmig wirkt eine solche Lösung, wenn man sich in Farbe, Material und Stil an der vorhandenen Ausstattung und Möblierung orientiert.

5. Nischen genutzt

Wenn euer kleines Badezimmer über Nischen verfügt, könnt ihr diese optimal mit einer Waschmaschine füllen und so gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen wird so kein unnötiger Raum verschenkt und zum anderen steht die Maschine auf diese Weise nicht im Weg und ihr müsst euch keine Gedanken darüber machen, wo ihr sie am besten und platzsparendsten platziert. Gerade in schmalen, schlauchförmigen Räumen ist eine solche Lösung ideal.

6. Platzsparende Maschinen

Ein sehr wichtiger Aspekt für das Thema Waschmaschine im kleinen Badezimmer ist die Frage nach der Größe des Geräts. In engen oder ungünstig geschnittenen Räumen bietet es sich an, auf Maschinen zurückzugreifen, die nicht allzu viel Platz in Anspruch nehmen. Wenn also nicht viel Stellraum zur Verfügung steht und eine normalgroße Waschmaschine einfach nicht ins Bad passt, solltet ihr euch nach platzsparenden Alternativen umsehen. Es gibt zahlreiche Modelle mit einer geringeren Breite von 40 bis 50 Zentimetern, die dann in der Regel bis zu 4 Kilogramm fassen anstatt 6 bis 7 kg. Ist dies ausreichend für euren Haushalt, stellt eine solche Lösung eine super Alternative zur regulären Standardgröße dar.

Casas de estilo  por Casas inHAUS, Moderno

¿Necesitas ayuda con tu proyecto?
¡Contáctanos!

¡Encuentra inspiración para tu hogar!